RoomMates Grafik

splashed chintia grafik

Monkey Girl (c) Nele Brönner


Videokonferenzen, Zoom-Meetings, Webinare, Online-Unterricht… Plötzlich großes Gedränge im digitalen Raum. DasBuchprojekt hat drei Künstler:innen gebeten, die Ecken und dunklen Winkel dieser neuen Begegnungsform zu erkunden, um dort vielleicht wieder so etwas wie Kreativität, Schönheit, Überraschung oder die simple Freude am Miteinander zu entdecken.

RoomMates ist eine Recherche über das Erzählen im analogen und digitalen Raum. In der dritten und letzten Episode des Ausstellungszyklus RoomMates lädt uns die Autorin und Illustratorin NELE BRÖNNER ein, durch einen virtuellen Dschungel zu wandern, der immer wieder zur analogen Herausforderung wird. Für RoomMates stellt Nele Brönner Tuschezeichnungen aus und baut eine digitale Sumpflandschaft. Die Besucher:innen setzen sich eine VR Brille auf und betreten die dschungelige Welt als Protagonist:in. Von wechselnden Standorten im Stadtraum aus können Interessierte die virtuellen Sumpflandschaft begehen und dort Besucher:innen des Projektraums O45 begegnen.

Für Kinder und ihre Erwachsenen ab 8 Jahren.

ÖFFNUNGSZEITEN
14.8. - 4.9.21
DI - DO von 15 - 18 Uhr
Gruppen und Schulklassen nach Absprache

AUSSTELLUNGSRAUM
Projektraum für kreative Leseförderung
Oranienstraße 45
10969 Berlin

Weitere Informationen auch über Sümpfe im Stadtraum werden hier kurzfristig bekannt gegeben.